Heidelberger Ganzheitsmedizin - Praxis für Allgemeinmedizin
HDG

Home » Medizin » Energie- / Informationsmedizin » Global Diagnostic

Global Diagnostic

Im Körper hat jedes System, jedes Organ und jede Zelle ein individuelles Reaktionsmuster auf schwache Außenreize. Ein gesundes System reagiert in andere Weise als ein krankes System. Anhand dieser jeweiligen Reaktionsmuster lassen sich wertvolle Rückschlüsse auf den Zustand und die Funktionsfähigkeit der untersuchten Organe oder Systeme ziehen.

Global Diagnostic

Mit dem neuartigen Mess-System Global Diagnostics wird dieses Reaktionsmuster aufgezeichnet und das Vitalfeld dargestellt. Elektromagnetische Felder, Rhythmen und Impulse sind überprüfbar. Damit stehen nach einer Messung viele verschiedene, wertvolle Informationen zur Verfügung.

Der bioenergetische Zustand aller Organe, wie Herz, Lunge, Niere, Leber ... und Systeme wie Lymphe, Verdauung, Immunsystem, Bewegungsapparat usw. wird sichtbar gemacht.
Diese Informationen dienen als Grundlage für eine korrekte Diagnose, vorbeugenden Maßnahmen oder sinnvollen ganzheitlichen Therapien.

 Die Messung mit dem Global Diagnostic erfolgt über zwei Elektroden an den Füssen im Liegen. Nach 10 min hat Global Diagnostics eine präzise Messung von über 540 Messobjekten durchgeführt. Die Messergebnisse werden bildlich auf dem Monitor dargestellt und können sofort interpretiert werden.

Nach einer Elektro-Smog-Messung (zum Ausschluss äußerer Störeinflüsse) folgen mehr als 100 Millionen Einzelmessungen des Körpers. Anschließend werden alle Messungen wiederholt, um die Ergebnisse zu überprüfen.

In einer Studie am Universitätsklinikum Graz (Univ. Prof. Dr. med. Martie Trusching-Wilders) wurde Global Diagnostcs mit seinen Messergebnissen bestätigt.

In unserer Praxis setzen wir Global Diagnostics für viele schulmedizinisch unklare Probleme ein. Dazu zählt auch die Messung von nitrosativem und oxidativem Stress bei den erworbenen Mitochondrienstörungen.