Heidelberger Ganzheitsmedizin - Praxis für Allgemeinmedizin
HDG

Home » Aktuell

Aktuelles aus unserer Praxis

Aktuell

Veranstaltungen

Datum Veranstaltung
24.04.2020

"Es gibt keinen Tod - warum wir unsterblich sind"
Vortrag von Dr. med. Lothar Hollerbach im Hospiz Ulm (Lichtensteinstr. 14/2, 89075 Ulm)
Freitag, 24. April 2020, um 18.30 Uhr

Die Menschen wussten zu allen Kulturzeiten, dass sie kommen und wieder gehen.
In der heutigen Kultur wird das Gehen mit großer Furcht gesehen. Diese besteht aus Angst vor Existenzvernichtung und totaler Auslöschung, vor dem großen Nichts.
Hinter der Angst stehen jedoch große, naturwissenschaftlich unlösbare Fragen:
Was geschieht im Augenblick des Todes? Was ist davor, was danach?
Ist mit dem Tod wirklich meine Existenz zu Ende? Löse ich mich im leeren Nichts auf?
Gibt es mich erst seit meiner Geburt? Existiere ich eventuell schon vor der Geburt? Komme ich nur einmal oder immer wieder wie in einer Endlosschleife?
Könnte mein Leben wie ein Schultag sein - mit Hausaufgaben, die ich mir gar noch selbst stelle? Will ich nur deswegen kommen? Suche ich nach materiellen Erfolgen und/oder geistigen Schätzen? Schätze für dieses oder ein weiteres Leben?
Gibt es ein weiteres Leben? Wenn ja: wie und wo könnte dieses Leben ablaufen? Gibt es dann noch Raum und Zeit? Bekomme ich dort ohne physischen Körper weitere Hausaufgaben?
Antworten auf diese Fragen gibt es in Fülle: Nahtoderlebnisse und unzählige geisteswissenschaftliche Informationen, die das Weiterleben in den unsichtbaren Welten beschreiben.
Alles weist klar darauf hin, dass der Tod keine Endstation, sondern ein Aufbruch ist:
Mit dem Tod feiern wir die Wiedergeburt in unser göttliches Sein und erkennen wieder:
Es gibt keinen Tod - darum sind wir unsterblich.

11.03.2019 "Impfen/Impfungen - eine Übersicht"
Kurs mit Dr. med. Alexander Veltkamp in der Hebammen-Praxisgemeinschaft Mariposa
05.12.2018 "Impfen/Impfungen - eine Übersicht"
Kurs mit Dr. med. Alexander Veltkamp in der Hebammen-Praxisgemeinschaft Mariposa
17.11.2018

"Bewusstseins-Medizin und Mitochondrien-Dysfunktion"
Seminar mit Dr. med. Lothar Hollerbach bei der Deutschen Gesellschaft für Energie- und Informations-Medizin e. V. (DGEIM)

Seminarinhalte:

  • Was ist Bewusstseins-Medizin?
  • Wie kann Bewusstsein die Lichtquanten-Steuerung der Mitochondrien beeinflussen?
  • Bewusstsein-Therapie der Mitochondrien-Dysfunktion?
  • Bewusstseinsschulung - aber wie?
04.11.2018 "Wird künstliche Intelligenz den Arzt überflüssig machen?"
Vortrag von Dr. med. Lothar Hollerbach im Rahmen des 11. Deutschen Kongress für Psychomedizin
22.09.2018 Seminar "Spirituelle Bewusstseins-Medizin und Quantenmedizin"
bei der Deutschen Gesellschaft für Energie- und Informations-Medizin e. V. (DGEIM)

Frühere Veranstaltungen finden Sie in unserem Archiv.

 

 

Bücher von Dr. med. Lothar Hollerbach

Der Quanten Code. Heilung und Selbstheilung durch die Ur-Energie

"Der Quanten Code. Heilung und Selbstheilung durch die Ur-Energie"

"Der Kreativmediziner Lothar Hollerbach präsentiert den bislang nachhaltigsten Ansatz zur Quantenheilung. Er führt effektiv in die Wirkmechanismen der Selbstheilungsmethode ein und liefert faszinierendes Hintergrundwissen zum ganzheitlichen Ansatz. Denn wie ein Muskel, der durch Training stärker wird, müssen für Quantenheilung Geist und Wille geschult werden, wenn man die Methode erfolgreich an sich selbst anwenden möchte."

Trinity Verlag, 1. Auflage (September 2010). Gebundene Ausgabe, 193 Seiten. ISBN 978-3-941837-11-9
Ullstein Verlag, Taschenbuch 2012

 

 

Es gibt keinen Tod - Warum wir unsterblich sind

"Es gibt keinen Tod - Warum wir unsterblich sind"

"Wie kann es ein Mensch verkraften, wenn ihm seine Liebsten genommen werden? Leben wir nach dem Tod in einer feinstofflichen Welt weiter? Können wir mit Verstorbenen kommunizieren? Der Quantenmediziner Lothar Hollerbach musste sich diesen Fragen stellen, als drei seiner engsten Angehörigen in kurzer Folge starben. Ruhig und lebensweise gewährt er Einblick in seine Erfahrungen, die von der Gewissheit geprägt sind, dass der Tod nicht das Ende ist."

Trinity Verlag, 1. Auflage (September 2011). Gebundene Ausgabe, 236 Seiten. ISBN 978-3-941837-29-4
Ullstein Verlag, Taschenbuch 2013

 

 

Dr. med. Lothar Hollerbach im Interview

Interview zum Seminar "Bewusstseinsmedizin - Heilkunst des 21. Jahrhunderts - Verbindung von Naturwissenschaft mit Geisteswissenschaft". Das Seminar fand im Rahmen des Fortbildungsangebots zur vertieften und intensiven Information über wichtige Themen der Energy Medicine statt, am 14. September 2013 bei der DGEIM (Deutsche Gesellschaft für Energetische und Informationsmedizin e.V.).

 

 

 

Aus unserem Archiv

Datum Veranstaltung
04.11.2017 Vortrag "Mitochondrien-Dysfunktion - eine Seuche unserer Zeit?"
im Rahmen des 10. Deutschen Kongress für Psychomedizin
01.11.2017 Vortrag "Die Licht-Quantensteuerung der Mitochondrien"
im Rahmen der 51. Medizinischen Woche Baden-Baden
11.06.2017 Vortrag "Transformieren Mitochondrien Licht-Quanten-Information?"
im Rahmen des Gemeinschaftskongress ENERGIEMEDIZIN 2017 in Bad Soden/Taunus
 

"Transformieren Mitochondrien Licht-Quanten-Information?"

Licht-Quanten oder Photonen können Informationen per Drehimpuls (Spin) übertragen.

Diese Informationen speichern die Pflanzen in der Photosynthese. Kohlenhydrate sind die Licht-Quantenspeicher der kosmischen Informationen.

Quantenbiologen haben entdeckt, dass die Photosynthese mittels Quantencomputer in jedem Chlorophyllmolekül eines jeden Grashalms in jedem Grasbusch einer Wiese unter normaler Temperatur abläuft.

Die oxidative Phosphorylierung in den Mitochondrien ist eine Transformation der Photosynthese. So vermuten die Quantenbiologen ebenfalls Quantencomputerprozesse in der Atmungskette der Mitochondrien.

Die Mitochondrien bauen auf die "Licht-Quantenspeicherung" des Zuckers auf. Sie transformieren in der Atmungskette die Zuckerelemente C6H12O6 Kohlenstoff, Wasserstoff, Sauerstoff unter Zufügung von Stickstoff und Phosphor in die Zellsteuer-Information des Lebens: ATP  C10H16N5O13P3.

Kommen zum ATP noch die beiden Elemente Silicea und Schwefel dazu, dann sind die die wesentlichen Licht-, Wärme- und Lebenstragenden Stoffe des Mikrokosmos zusammen, die das irdische Leben generieren. Unter kosmischer Sichtweise sind diese Elemente Träger seelischer und geistiger Eigenschaften.

10 Jahre Mitochondrienmedizin: Erfolgreiche Therapien mitochondrialer Dysfunktion.

23.11.2016 Vortrag "Es gibt keinen Tod: Warum wir unsterblich sind!"
im Rahmen der Vortragsreihe "Lebenskunst" in Bensheim
30.10.2016 Vortrag "Daskalos - ein Wahrheitsforscher des 20. Jahrhunderts"
im Rahmen des 9. Deutschen Kongress für PsychoMedizin in Bad Honnef
09.11.2014 Vortrag "Heilverwaltung oder Heilkunst? Die Kreativmedizin des 21. Jhdt."
im Rahmen des 7. Deutschen Kongress für PsychoMedizin in Bad Honnef
24.05.2014 Workshop "Nichtlineare Systeme/Scanner, Neuroadaptive Regulation, Skalarwellen-Therapie, Bewusstseinsmedizin"
im Rahmen des WorkshopWochenende der DGEIM in Heidelberg
04.04.2014 Vortrag "Der Quanten Code - Bewusstseinsmedizin des 21. Jahrhunderts"
im Rudolf Steiner Haus Hamburg
03.11.2013 Vortrag "Bewusstseinsmedizin - die Kreativmedizin des 21. Jahrhunderts"
im Rahmen des 6. Deutschen Kongresses für PsychoMedizin in Bonn
05.10.2013 Vortrag und Workshop "Quantenheilung - Bewusstseinsmedizin des 21. Jahrhunderts"
im Rahmen des 12. Kongresses "Geistiges Heilen" des DGH e.V. in Rotenburg a.d.Fulda
14.09.2013 Seminar "Bewusstseinsmedizin – der Link zwischen Naturwissenschaft und Geisteswissenschaft"
im Rahmen des DGEIM SeminarService zu wichtigen Themen der energy medicine (Deutsche Gesellschaft für Energetische und InformationsMedizin e.V.) in Heidelberg
22.06.2013 Vortrag "Quantentherapie - Heilen mit dem Bewusstsein"
im Rahmen des 8. Symposiums der DAEMBE e.V. in Königswinter
30.04.2013 Vortrag "Kreativmedizin, die neue Medizin des Bewusstseins - Quantencode und Geisteswissenschaft"
im Rahmen der Vortragsreihe Ganzheitsmedizin von GANIMED e.V. in Heidelberg
27.04.2013 Vortrag "Es gibt keinen Tod"
im Hospiz Ulm e.V.
03.11.2012 Vortrag "Es gibt keinen Tod"
im Rahmen des 5. Deutschen Kongress für Psychomedizin in Bonn-Röttgen
06.05.2012 Vortrag "Bewusstseinsmedizin in NLS-Systemen"
im Rahmen des DGEIM NetzwerkForum in Heidelberg
22.04.2012 Vortrag "Bewusstsein in der Quantenmedizin"
im Deutsch-Amerikanischen Institut (DAI) in Heidelberg
10./11.03.2012 Vorträge "Der Quanten Code" und "Es gibt keinen Tod - Warum fürchten wir uns?"
im Rahmen des 6. Internationalen Kongresses für Theomedizin® in Sohland/Spree
04.02.2012 Vortrag "Der Quanten Code"
im Rahmen des Symposiums "Quantica" in Viernheim
03.12.2011 Vortrag "Bewusstsein in der Quantenmedizin"
im Rahmen der 11. Oberonkonferenz in Gerlingen
23.10.2011 Vortrag
"Es gibt keinen Tod - Warum wir unsterblich sind"

im Deutsch-Amerikanischen Institut (DAI)
Heidelberg
11.09.2011 Vortrag "Der Quanten Code" im Rahmen der Spirituellen Tage Leipzig
in der Buchhandlung Lehmann, Leipzig
Mai 2011 Den Engeln auf der Spur. Co-Autor: Dr. med. Lothar Hollerbach Den Engeln auf der Spur
Was ist wirklich dran am Phänomen Engel?
von Renate Ingruber
Co-Autor: Dr. med. Lothar Hollerbach
"Durch ein persönliches Erlebnis neugierig gemacht, begibt sich die österreichische Fernsehjournalistin und Filmautorin Renate Ingruber auf Spurensuche nach dem persönlichen Schutzengel. Was sind Engel überhaupt? Wie kommuniziere ich mit ihnen? Wie können sie uns im Alltag unterstützen? Und was können wir den Engeln zurückgeben? Das will Renate Ingruber wissen und spricht mit renommierten Engel-Experten und -Autoren über ihre Erfahrungen, die nicht selten eine positive Wende im Leben eingeläutet haben."
Trinity Verlag (Mai 2011), Spielzeit: 65 Minuten. ISBN: 978-3-941837-33-1
27.05.2011 Vortrag "Der Quanten Code" im Yogazentrum Heidelberg
September 2010 Vortrag zum Thema "Kreatives Bewusstsein und Krankheit"
anlässlich des FCT Events 2010 in Barcelona
Mai 2010 Vortrag über "Oberon und Mitochondriopathie"
im Rahmen der 8. Oberonkonferenz "Die NLS-Methode erfolgreich in der Praxis eingesetzt" in Hamburg
Februar 2010 Vortrag mit Workshop zum Thema "Kreativmedizin im 21. Jahrhundert"
im Rahmen des SCENAR Highlight 2010 in Hurghada, Ägypten